AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des MamiVerlags ,

gesetzlich vertreten durch Julia Hoße und Magdalena Kaszuba (im Folgenden MamiVerlag)
Vertragssprache ist Deutsch.

Der MamiVerlag betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain MamiVerlag.de einen Internetshop. Der MamiVerlag bietet Kunden hier Verlagsprodukte, hauptsächlich Bücher und Hefte zum Kauf über das Internet an.

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop vom MamiVerlag tätigen.

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3)Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

§ 2 Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Websites Produkte auszuwählen und zu bestellen.

(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.

(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte im Shop auswählen und mit Warenkorbsystem sammeln.

(4) Dem Kunden steht offen, per Paypal oder per Überweisung zu bezahlen. Eine Rechnung liegt der Bestellung bei und wird als PDF per E-Mail versandt.


§ 3 Widerrufsrecht

Der Kunde akzeptiert die von Der MamiVerlag hinterlegte Widerrufsbelehrung.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von vier Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Die Frist beginnt frühestens einen Tag nach Erhalt der Ware und Belehrung über das Widerrufsrecht in Textform. Der Widerruf ist zu richten an die im Impressum befindliche Adresse. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpficht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 50 € nicht übersteigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung auch zu tragen, wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs die Gegenleistung noch nicht erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 4 Preise

Die auf den Internetseiten dargestellten Preise verstehen sich ab Lager inkl. Mwst. ohne Kosten für Verpackung, Versand und Zahlungsvarianten.


§ 5 Vertragsschluss

(1) Die Angebote vom MamiVerlag auf der Website sind freibleibend. Damit ist der MamiVerlag im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet.

(2) Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern der MamiVerlag die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat.

§ 6 Durchführung des Vertrags / Bearbeitung von Bestellungen

(1)Mit Anklicken des Buttons ["Jetzt zahlungspflichtig bestellen" / "kaufen"] geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).
(2)Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.
(3) Der MamiVerlag wird Bestellungen innerhalb von 72 Stunden bearbeiten und dem Kunden mitteilen, ob die gewünschten Produkte verfügbar sind.
(4)Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware - ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung - an Sie versenden.
(5) Auslieferung: Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird der MamiVerlag diese innerhalb von max. 7 Werktage ausliefern. (6) Versandkosten: Die Versandkosten im Inland sind abhängig vom Gewicht der zu versendeten Waren. In den meisten Fällen wird eine Versendung als Brief gewählt. Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten.
(7) Bei der Bestellung mehrerer Artikel wird ggf. ein Versandrabatt gewährt.
(8) Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung: Der MamiVerlag wird Anfragen des Kunden im Zusammenhang mit bereits getätigten Bestellungen bezüglich Änderungen, Erweiterungen und/oder Begrenzungen des Produktumfangs kurzfristig beantworten. Soweit der Kunde bis zu 7 Werktage vor der geplanten Lieferung eine Produktänderung, -erweiterung und/oder -begrenzung wünscht, wird der MamiVerlag dies, soweit möglich, berücksichtigen.


§ 7 Zahlungsbedingungen

(1) Der MamiVerlag liefert ausschließlich gegen Vorkasse.
(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Überweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.
(3 ) Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.
(4) Der MamiVerlag stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die bei Auslieferung der Ware dieser beiliegt.
(5) Preise auf der Rechnung sind stets Endkundenpreise inkl. Mehrwertsteuer.


§ 8 Gewährleistung und Haftung

(1) Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde dem MamiVerlag mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten des MamiVerlags übersenden. Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB. Die Gewährleistung ist auf vier Wochen begrenzt und der MamiVerlag ist berechtigt, das Produkt zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.
(2) Der MamiVerlag haftet - in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden, - dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, - außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn der MamiVerlag kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen, - der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens. Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

(3)Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

§ 9 Transportschäden

(1)Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

(2)Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


§ 10 Höhere Gewalt

(1) Für den Fall, dass der MamiVerlag die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

(2) Ist dem MamiVerlag die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 11 Datenschutz

Der MamiVerlag wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Teledienstedatenschutzgesetzes, beachten.

§ 12 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, "UN- Kaufrecht"). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.

Stand: April 2020